Mala Labradorit

Artikelnummer: 5509

Kategorie: Malas

35,00 €

inkl. 19% USt. , (Deutsche Post)

momentan nicht verfügbar

Lieferstatus: 3-4 Tage


Der Labradorit ist ein Stein mit schönem Farbenspiel, der die Aura schützt und stärkt. Er hilft dabei, alte Denkmuster loszulassen und für negative Projektionen anderer nicht mehr in Frage zu kommen. Er unterstützt ein stabiles Energiefeld, verhindert Energieverluste. Hochempfindliche Menschen profitieren vom Tragen von Labradorit, wenn sie sich in einer belebten Umgebung befinden. Der Labradorit hilft auch, gleichzeitig in Kontakt mit der weltlichen und der spirituellen Dimensionen zu stehen. Für Schamanen und andere Heiler ist er ein Schutzstein, der dabei hilft, sicher zwischen Welten zu "reisen". Auf körperlicher Ebene unterstützt der Labradorit die mit dem Solarplexus verbundenen Organe (Galle, Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Darm und Nieren) und lindert Schlafstörungen, Rheuma und Gichtanfälle. Die obigen Informationen sind nicht wissenschaftlich belegt, sie basieren auf den Erfahrungen und Ergebnissen von Anwendern und Therapeuten. Im Zweifelsfall sollten Sie immer einen Arzt konsultieren. Diese Perlenkette wird hauptsächlich beim Rezitieren und Singen von Mantras verwendet. Sie hat darum eigentlich hat die gleiche Funktion wie ein Rosenkranz für Katholiken. Die Perlen, bestehend aus Halbedelsteinen, echten Perlen, Bodhisamen oder Holz eignen sich für viele Zwecke: z.B. für das Zählen aller Arten von Mantras oder von anderen Gebeten, von Verbeugungen, Rundgängen und dergleichen. Die Schnur ist für alle Sorten Malas gleich und sollte aus neun Fäden bestehen, die den Buddha Vajradhara und die acht Bodhisattvas symbolisieren. Die große Perle am Ende symbolisiert die Weisheit dar, die die vollständige Leere realisiert und die zylindrische Perle darüber symbolisiert die Leere selbst. Zusammen symbolisieren sie, dass alle Hindernisse überwunden sind. Die Mala mit 108 Perlen wird zum Rezitieren oder Singen von Mantras verwendet. Die Zahl 108 ist die ideale Zahl für alle Zwecke. Es ist wichtig, dass unsere Gedanken rein sind, während wir ein Mantra rezitieren oder singen. Ein Mantra ist der praktische Gebrauch von positiven Energien, die uns helfen zu wachsen und unseren Geist schützen. Ein Mantra ist eine Sammlung von Silben aus dem tibetischen oder Sanskrit-Alphabet. Die Wirkung wird durch die Wiederholung des Mantras erreicht; sie wird stärker, je länger man es wiederholt. Von wesentlicher Bedeutung ist der Klang, der beim Rezitieren entsteht. Die Schwingung des Klang produziert und kreiert einen einzigartigen spirituellen Eindruck im Geist der rezitierenden Person. Es wird gesagt, dass ein Mantra einem menschlichen Wesen gleicht: man muss verschiedene Stadien durchlaufen, bevor der wirkliche Effekt ? die Reinigung der mentalen Eindrücke - erreicht wird. Es gibt verschiedene Mantras, manche tragen das höchste Potential der Heilung bereits in sich. Diese Mantras können nur vom Meister, bzw. Guru auf den Schüler übertragen werden. Man nennt sie 'Siddha Mantras'

VPE anzeigen: nein
Kontaktdaten